Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

(1) Für die über diesen Onlineshop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen der S. Wendt & K. Jahnke GbR / Buchhandlung Bücherwald und Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.  Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt die GbR nicht an, es sei denn, es erfolgt eine schriftliche Bestätigung ihrer Geltung.

(2) Die vorliegenden AGB gelten für Kunden, die Verbraucher oder Unternehmer sind. Verbraucher iSd. § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer iSd. § 14 BGB ist dagegen jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Für Bestellungen von Waren und Dienstleistungen bei einem durch uns mittels externen Link vermittelten externen Shop, ist bei einem Vertragsschluss der Anbieter des betreffenden externen Shops Ihr Vertragspartner.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Präsentation unserer Waren stellt noch kein bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung.

(2) Sollten Sie im Online-Shop Waren gefunden haben, zu deren Kauf Sie sich entschlossen haben, klicken Sie den unter der Ware befindlichen Button "In den Warenkorb" an. Damit wird das gewünschte Produkt unverbindlich im virtuellen Warenkorb gespeichert. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" im oberen rechten Bereich der Übersichtsseite unverbindlich ermitteln, überprüfen und ggf. verändern. Haben Sie sich entschlossen, die im Warenkorb befindlichen Produkte tatsächlich zu kaufen, so klicken Sie auf der Warenkorbseite den Button "zur Kasse" an. Sie gelangen dann zur Eingabeseite für Ihre Bestelldaten. Folgen Sie dem Bestellvorgang. Am Ende des Bestellvorganges gelangen Sie zur Übersichtsseite, auf der Sie alle von Ihnen eingegebenen Daten, die Versandmodalitäten, die Zahlungsweise sowie die Bestellung an sich nochmals überprüfen und ggf. korrigieren können. Auf dieser Seite finden Sie auch die Information über das Widerrufsrecht und den Inhalt dieser AGB. Den Erhalt dieser Informationen müssen Sie durch Anklicken von Bestätigungskästchen bestätigen. Erst mit Betätigung des Buttons "Kauf abschließen" geben Sie Ihre verbindliche Willenserklärung zum Kauf der in dem Warenkorb verzeichneten Produkte zu den dort genannten Preisen ab.

(3) Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen.

(4) Ist ein bestellter Artikel noch nicht erschienen oder nur vorübergehend nicht lieferbar, wird die Bestellung vorgemerkt.

 

§ 3 Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an folgende Adresse mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren:

S. Wendt & K. Jahnke GbR
Buchhandlung Bücherwald
Markt 7
04860 Torgau
Fax: 03423 77 83 163
E-Mail: buecherwald-torgau@t-online.de


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der in Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an folgend Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:

S. Wendt & K. Jahnke GbR
Buchhandlung Bücherwald
Markt 7
04860 Torgau
Fax: 03423 77 83 163
E-Mail: buecherwald-torgau@t-online.de

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Das Widerrufsrecht erlischt, wenn die GbR mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Käufer dem Beginn der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zugestimmt und Kenntnis davon genommen hat, das er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.



§ 4 Preise/Versandkosten /Zahlungsarten/ Eigentumsvorbehalt

(1) Die angegebenen Preise sind Endpreise in Euro (EUR) und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Bei Lieferungen innerhalb von Deutschland berechnen wir Versandkosten bis zum Einkaufswert von 50,00 Euro (EUR) in Höhe von maximal 2,95 Euro (EUR) (agnängig vom Gewicht der Ware) , darüber hinaus bleibt die Lieferung versandkostenfrei. Bei Abholung in unserem Ladengeschäft entfallen die Versandkosten.

(3) Bei Bestellungen aus und/oder Lieferungen in die Länder Belgien, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Großbritannien, Griechenland, Italien, Irland, Kroatien, Luxemburg, Lettland, Litauen, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern fallen 6,95 EUR Versandkosten an. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Bestellungen aus und Lieferungen in die oben genannten Länder nur bei Zahlung per Vorauskasse bzw. Vorausrechnung ausführen.

(4) Sie können wahlweise per Vorkasse und auf Rechnung.

(5) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.



§ 5 Lieferung und Gefahrübergang

(1) Die Lieferung erfolgt ausschließlich an die bei uns hinterlegte Lieferanschrift. Eine Selbstabholung ist möglich.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware geht, wenn der Käufer Verbraucher iSd. § 13 BGB ist, erst dann auf den Käufer über, wenn er die Ware durch den VAE oder deren Erfüllungsgehilfen (Transportunternehmen etc.) übergeben bekommen hat. Ist der Käufer Unternehmer iSd. § 14 BGB, so geht die Gefahr auf diesen über, sobald der VAE die Ware dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Der Übergabe steht es jeweils gleich, wenn sich der Käufer im Annahmeverzug befindet.



§ 6 Downloads digitaler Inhalte

Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sie verpflichten sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten.



§ 7 Rücksendung

Sie tragen die Kosten für die Rücksendung der Waren. Bei Fragen im Falle einer Rücksendung, auch für Rücksendungen aus dem europäischen Ausland wenden Sie sich bitte telefonisch an uns.



§ 8 Gewährleistung und Haftung

(1) Die Gewährleistungsrechte richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Eine Haftung der GbR ist ausgeschlossen, ausgenommen ist jedoch die Haftung für Schäden wegen Verletzung solcher Vertragspflichten, die für die Erreichung des Vertragszweckes unverzichtbar sind (Kardinalpflichten), wegen fehlerhafter Produkte nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des VAE oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des VAE beruhen, und für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des VAE oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des VAE beruhen.



§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Für die Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und der GbR gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Ist der Käufer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz Torgau für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Käufer und der GbR vereinbart.



§ 10 außergerichtliche Streitschlichtung

Seit dem 9. Januar 2016 gilt die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (kurz: ODR-Verordnung). Diese Verordnung steht im Zusammenhang mit dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz, das im Dezember 2015 vom Deutschen Bundestag verabschiedet wurde, die Verordnung gilt aber unabhängig davon und normiert eigene Informationspflichten. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link zur Verordnung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.



Torgau, 20. 04. 2016